complizen Planungsbüro

Menü


SALON

6ter SALON complizen am 29.04.2015
Ludwig Heimbach versteht Architektur als „Instrument zur Be- und Entschleunigung zwischen Stadt und Bett“. Die Projekte seines Büros können als Modulation des „Außen“ zum „Innen“ durch alle Maßstabsebenen gelesen werden. Sie bearbeiten das Thema der räumlichen Kommunikation vom städtischen Außenraum bis hin zum Möbel. Farbe und ihr Zusammenspiel in Farbklängen und Farb-Klangfolgen bekommen hierbei eine herausgehobene Rolle als Gestaltungsmittel der Benutzeroberflächen, die in (Rück-) Wirkung auf den bewegten Nutzer thematisiert werden. www.ludwig-heimbach.com

5ter SALON complizen am 14.11.2014
"............. anschlaege.de gestaltet Kommunikation. Kommunikation macht aus einer Mücke keinen Elefanten. Aber aus einer Idee eine öffentliche Meinung. Aus Kaugummi Umsatz. Aus einem Geheimtipp ein volles Haus. Denen, die etwas zu sagen haben, verschaffen wir Gehör. Mit allem was dazu nützlich scheint. Dabei hilft uns Design. Gutes Design erleichtert das Putzen, macht Bücher lesbar und Kompliziertes verständlich. Für Design gibt es einen Maßstab: Funktionalität. »Phorschung« bedeutet für uns: Experiment und Heiterkeit auf neuen Wegen – radikal analog und intelligent online. Dabei sind wir nicht allein. Wir kooperieren mit Experten. ... weiterlesen

4ter SALON complizen am 28.03.2014
Anke Scharrahs ist freiberufliche Restauratorin und seit 17 Jahren an Forschungs- und Restaurierungsprojekten zu Damaszener Wohnhäusern beteiligt, u.a. in Dresden, Berlin, Potsdam, New York, Honolulu, Los Angeles und in Syrien selbst. Forschungsreisen und Arbeitsaufträge führten sie wiederholt nach Damaskus und Hama, zuletzt im Januar 2012. Der Vortrag lädt zu einer Reise in die historischen Wohnhäuser der Altstadt von Damaskus ein, die sich durch ihre komplexen, mit unterschiedlichsten Materialien dekorierten Innenausstattungen auszeichnen.

3ter SALON complizen am 22.11.2013
Kilian Kada, Gesellschafter von kadawittfeldarchitektur, erzählte von seinen Erfahrungen im Alltagsgeschäft von kadawittfeldarchitektur. kadawittfeldarchitektur als etabliertes Architekturbüro mit Sitz in Aachen und Wurzeln in Österreich betrachtet Architektur als Kulturgut. Zu Baukultur gehört die Gesprächskultur, der interne Diskurs und die externe Vermittlung. In diesem Bewußtsein entstehen Gebäude, deren Qualitäten die übliche Ingenieursleistung bei weitem übertreffen. Foto Jens Kirchner. kadawittfeldarchitektur

2ter SALON complizen am 03.07.2013
Lars Loebner, Leiter des Fachbereiches Planung der Stadt Halle, arbeitete 2001-2002 als Berater der GTZ in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. Er unterstütze das Office of the Revision of the Addis Abeba Masterplan (ORAAMP) bei der Einführung des Instrumentes des „Local Development Plan“ (Bebauungsplan) und konnte innerhalb der Städtepartnerschaft mit Leipzig über 10 Jahre gemeinsame urbane Projekte begleiten.

1ter SALON complizen am 21.03.2013
Paul Clever von complizen Planungsbüro berichtet über die Struktur von Karail Bosti, einem Stadtteil der Megacity Dhaka. Er wurde 1988 in Köln geboren und hat Stadt- und Regionalplanung in Cottbus studiert. Drei Monate hat er im Herbst 2012 eine der größten informellen Siedlungen Bangladeschs analysiert. Dies war die Auftaktveranstaltung am 21.03.2013 für den SALON complizen. In lockeren Abständen lädt complizen Planungsbüro zu Vorträgen und Gesprächen, zu Themen die uns bewegen und interessieren.